Orthomolekulare Medizin

 

Im Zentrum der Orthomolekularmedizin steht der Mensch in seiner Gesamtheit. Hierbei werden nicht nur die Symptome einer Krankheit behandelt, sondern ganz gezielt nach deren Ursachen geforscht. Besonders in der Therapie und Vorbeugung chronischer Krankheiten erzielt die orthomolekulare Medizin große Erfolge. Grundgedanke ist, dass bestimmte Nährstoffe wie Vitamine, Spurenelemente oder Aminosäuren ausreichend im Körper vorhanden sein müssen, damit dieser optimal funktioniert. Gibt es einen Mangel an diesen Substanzen, reagiert der Körper mit Krankheiten. Aus diesem Grund müssen die Nährstoffe dem Körper zugeführt werden, sofern ein Mangel daran besteht. Um diesen festzustellen, wird dem Patienten Blut abgenommen und zu unserem Partnerinstitut GANZIMMUN AG geschickt. Aufgrund deren Ergebnisse wird – falls nötig – vom Orthomolekularmediziner mit der Supplementation begonnen. 

 

Dr. med. Beatrix Thunn-Hohenstein

Dr. med. Beatrix Thunn-Hohenstein

Ärztin für Allgemeinmedizin
Ärztin für Ganzheitsmedizin
Naturheilverfahren und Psychosomatik
Prävention u. Regeneration
Ganzheitliche Labordiagnostik

Kontaktdaten

Termine nach Vereinbarung.

Telefon: 01 595 10 10-1070
E-Mail: praxis@thunn-hohenstein.at
Homepage: www.thunn-hohenstein.at